Lineare Regelventile

Für vielfältige Einsatzbereiche bieten wir Ihnen zwei unterschiedliche Linear-Antriebe an, welche mit verschiedenen Armaturen wie Nadelventile, Membranventile und diverse Gradsitzventile, unterschiedlicher Nennweiten frei kombiniert werden können.
Damit sind sie mit zuverlässiger Regeltechnik für hohe Temperaturen (bis zu 60°C) und für Drücke (bis zu 300 bar), sowie für schmutzige Medien und für feinste Dosiermengen bestens ausgerüstet.

Technische Daten - Überblick

Betriebsspannung 24 VDC
Nennstrom max. 2,4 A (450N) und 4,2 A (1000N)
Stellweg 6 mm, 12 mm und 20 mm
Stellkraft 450 N / 1000 N
Stellgeschwindigkeit einstellbar durch Schrittmotorsteuerung (max. 2 mm /sec)
Elektrischer Anschluss M12x1 Einbaustecker, 8-polig
Ansteuerung Normsignal 4-20 mA oder 0-10V
Schutzart IP 67
Einbaulage beliebig, vorzugsweise Antrieb nach oben
Nennbetriebsart Aussetzbetrieb 50% ED
Automatische Nachstellung automatische Nachregelung bei mechanischen Verschleiß
oder durch thermische Größenänderung über Zeit
Werkstoff Antriebsgehäuse Edelstahl-V4A (316/316L)
Armaturen Schrägsitz-, Geradsitz-, Nadel- oder Membranventile
Umgebungstemp. -20°C bis +60°C
Optional auf Anfrage - Automatische Rückstellung - für 450 N Akkupaket LiFePo - 3x3,6 V Batterien (Umgebungstemp. max. +30°C)
- 230 VAC Netzteil, 4A, IP67
- Kabel M12x1, 8-polig div. Längen
- Ansteuerbox für klassische Auf/Zu Ventil-Funktion mit optischen Endlagenanzeigen
Typ1304_1000N
Typ1304_450N
1000N 450N

Ansteuerung

SPS
Schaltpult
SPS-Steuerung Manuelle Steuerung

verfügbare Armaturen

05-nadelventil
02-membranventil
03-geradsitzventil
04-muffenanschluss
Nadelventil Membranventil Geradsitzventil Schrägsitzgehäuse